St. Andrä-Wördern

St. Andrä-Wördern liegt an der Donau am nord-westlichen Rand des Wienerwaldes und am östlichen Rand des Tullnerfeldes auf einer Seehöhe von 177m. Sehenwert ist die romanische Pfarrkirche. Oberhalb der Donau thront auf einem Felsen die Burg Greifenstein, die nicht immer bewirtschaftet ist (keine Besichtigung möglich). Schade, denn aus dieser alten Raubritterburg ließe sich wohl einiges machen.

Die Hagenbachklamm ist ein schöner Wanderpfad in ruhiger Natur, die nach Unterkirchbach führt und Teil des Österreichischen Weitwanderweges 04 ist (Weitwanderweg 04, 1. Etappe, Kahlenberg - Unterkirchbach).

Erwähnenswert sind noch der Donau Badesee, das Donau-Kraftwerk und die Tempelbergwarte mit schöner Aussicht über den Wienerwald.

Ortschaften von St. Andrä-Wördern sind Altenberg, Greifenstein, Hadersfeld, Hintersdorf, Kirchbach, St. Andrä vor dem Hagenthale, Wördern

Externe Links

Homepage Marktgemeinde St. Andrä-Wördern
Weitwanderwege Österreich
Chant Musik

Das Foto unten zeigt einen Schnappschuß in der Hagenbachklamm.

Hagenbachklamm Wanderweg